Archiv

 

KVR-Jugend erfolgreich im Odenwald

Mit zehn Jugendringern waren am Sonntag, den 22. November, die Trainer des KV 03 Riegelsberg zum 13. Odenwald Turnier nach Rimbach gefahren. Den mitgereisten Eltern und Fans dankten die KVR-Jungs mit guten und erfolgreichen Leistungen für ihre Unterstützung am Mattenrand. Mit zwei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille fiel die Ausbeute auch recht ordentlich aus. Bei dem mit 309 Teilnehmern aus 51 Vereinen stark besetzten Nachwuchsturnier haben die zehn Jungs den 7. Rang in der Gesamtwertung errungen - eine tolle Leistung.

 

Bei den Kadetten (A-Jugend) erkämpfte sich Henrik Schmitt mit vier klaren Siegen die Bronzemedaille. Lediglich im Finale musste er eine Niederlage einstecken. Bis 63 kg belegte Niklas Adams den 8. Platz und Nils Gabriel im Schwergewicht Rang vier. Markus Chmiel kommt nach seiner Verletzung immer besser in Schwung. Nach den guten Ergebnissen in den Rundenkämpfen konnte er hier mit vier Siegen und der Silbermedaille wieder glänzen. Den Finalkampf verlor er gegen den Franzosen Yanis Bounab aus Nord-Pas-de-Calais.

Sechs Ringer starteten in der B/C-Altersklasse. Ole Quasten siegte einmal bis 38 kg und wurde Zwölfter unter 18 Teilnehmern. Ebenfalls einen Sieg errang Nils Schönenberger bis 63 kg und wurde Fünfter. Lucas Rosport dominierte die Klasse bis 54 kg, womit er seinen enormen Trainingsfleiß unter Beweis stellte. Er besiegte alle seine Mitstreiter und wurde souverän Turniersieger. Genauso überlegen holte sich Justin Heyer bis 76 kg die Goldmedaille. Mit vier Siegen bewies er nochmals seine derzeitige ringerische Entwicklung. In der gleichen Klasse wurde Aaron Bickel mit zwei Siegen Vierter, Allessandro Carlino gewann einen Kampf und belegte Platz acht.

 

Sie finden uns auch auf Facebook!

facebook.png