Archiv

Riegelsberger Mattenfüchse erfolgreich in Kleinostheim

Beim traditionell stark besetzten internationalen Turnier in Kleinostheim konnte der Riegelsberger Freistil-Nachwuchs überzeugen. In der C Jugend belegte Gero Chianetta in der Klasse bis 38 Kilo einen achtbaren 5. Platz. In der B Jugend konnte sich Marc Mauersberger als jüngster Jahrgang noch nicht recht in Szene setzen. Er loste sich gleich 2 starke Gegner zu, konnte aber in der Endabrechnung 2 Gegner hinter sich lassen. Ebenfalls bis 42 Kilo startete Till Butterbach.

Till war im ersten Kampf leider unkonzentriert, er verlor knapp gegen den später Viertplatzierten. Danach fand er immer besser ins Turnier und belegte den 10. Platz in der sehr stark besetzten Gewichtsklasse. Bei den Kadetten starteten gleich 4 Riegelsberger: Andrej Witt konnte sich als jüngster Jahrgang in der Gewichtsklasse 71 Kilo erwartungsgemäß nicht vorne platzieren, zeigte aber teils starke Leistungen. Tom Peter konnte in der Klasse bis 45 Kilo einen Kampf für sich entscheiden und wurde 9. Paul Riemer rang in der Klasse bis 51 Kilo ein starkes Turnier und musste sich nur im Finale geschlagen geben. Simon Monz toppt diese Leistung noch und siegte in der Klasse bis 60 Kilo überlegen. Er schlug alle namhaften Ringer in dieser Klasse. Paul und Simon wurden im Anschluß zum Bundestrainingslager berufen und für das internationale Turnier in der Ukraine nominiert. Bei den Junioren siegte Daniel Piro in der Klasse bis 91 Kilo überlegen und rundet damit den Erfolg der jungen Riegelsberger Ringer ab. Bei solchen Nachwuchsringern kann man optimistisch in die Zukunft blicken!

Die Einzelergebnisse des Turniers im Überblick

 

Sie finden uns auch auf Facebook!

facebook.png