homepage_Banner.jpg

 

 
 

Zwei KVR-Ehrenmitglieder unter den Jubilaren

Ende Januar konnte der KVR seine verdienten Jubilare aus dem Jahr 2016 bei einem Empfang im Riegelsberger Rathaus ehren. Unter den Jubilaren waren mit Fred Dell und Reinhold Kirsch gleich zwei ehemalige Vorsitzende und KVR-Ehrenmitglieder.

Bürgermeister Klaus Häusle begrüßte die langjährigen KVR-Mitglieder. Mit ihrem Engagement und Einsatz für die Riegelsberger Ringer seien sie nicht nur Säulen der Vereinsarbeit, sondern auch Säulen im Ortsleben von Riegelsberg. Das wurde auch durch die zahlreichen Ehrengäste unterstrichen. Neben den beiden Ortsvorstehern Werner Hund und Heiko Walter sind auch der erste Beigeordnete der Gemeinde Stephan Müller-Kattwinkel und mehrere Ratsmitglieder der Einladung gefolgt.

KVR-Vorstand Peter Schiffer bedauerte etwas, dass es nicht mehr im Mammut-Jahr 2016 gelungen ist, die Ehrung durchzuführen. Durch die vielen Veranstaltungen mit den bekannten sportlichen Erfolgen blieb einfach keine Zeit und man wollte diese Ehrung auch nicht halbherzig bei irgendeinem Heimkampf durchführen. Man sei nun aber froh, diesen würdigen Rahmen gefunden zu haben.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im KV 03 Riegelsberg wurden Dagmar Bauer, Petra und Traugott Brück sowie Michael Gräsel geehrt. Bereits 40 Jahre lang Mitglied sind Ellen Bauer, Leni Follmann und Markus Nalbach. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft können die Gebrüder Dieter und Klaus Bauer sowie Günter Knipper und Jürgen Mang zurückblicken. Stolze 60 Jahre KVR-Geschichte haben Reinhold Kirsch und Norbert Ritz miterlebt, an diesem Tag nur von Fred Dell mit 65 Jahren getoppt.

Michael Böhm (40 J.), Aaron Brück (25 J.), Christian Gräsel (25 J.), Wolfgang Gräsel (25 J.) und Robert Hallbach (50 J.) konnten leider nicht dabei sein.

Zu den Bildern